MÖBEL-KLASSIKER AUS KUNSTSTOFF

Kartell

Die Unternehmensgeschichte des italienischen Designherstellers Kartell begann im Jahr 1949 mit der Firmengründung durch den Chemiker Giulio Castelli.

Ausgerichtet war die Produktion von Anfang an auf Produkte aus Kunststoff, nur handelte es sich zu Beginn um Autoteile und nicht um Designobjekte. Nachdem die Produktpalette um Laboreinrichtung und Haushaltsutensilien erweitert wurde, kamen ab den 1960er-Jahren Möbel und Leuchten dazu.

internationale

Designgrößen

Entscheidend für die heutige Identität Kartells war zudem die Übernahme des Unternehmens durch Claudio Luti, den Schwiegersohn von Giulio und Anna Castelli, im Jahr 1988. Luti, der zuvor ein Jahrzehnt als Managing Director bei Versace tätig war, brachte eine neue Perfektion und Vitalität aus dem Bereich Mode mit zu Kartell und begann umfangreiche Kooperationen mit internationalen Designgrößen wie Philippe Starck, Ron Arad, Antonio Citterio, oder Patricia Urquiola – Produktlinien, die bis heute die Identität und das Gesicht von Kartell ausmachen.

Unsere Produkte

Kartell


weitere Hersteller

aus unserem Produktportfolio

Newsletter Anmeldung
made with passion by GO.WEST GO.WEST Communications GmbH

Newsletter

Haben Sie sich schon angemeldet? 

Persönliche Informationen

*
*
*

Sie willigen der Nutzung Ihrer persönlichen Daten, wie in der Datenschutzbestimmung beschrieben, ein.